Herzlich Willkommen ...

… beim Internetauftritt der Jugendredaktion zur König Lustik-Ausstellung in Kassel. Die Ausstellung ist vom 19. März 2008 bis zum 29. Juni 2008 im Museum Fridericianum in Kassel zu sehen.

Was interessiert uns heute an der Figur des Jérôme Bonaparte? Wer war das eigentlich? Unter welchen Bedingungenhaben die Menschen damals gelebt?
Jugendliche aus Kassel haben diesen Internetauftritt erstellt.
Die Themen und Inhalte wurden von ihnen selbst gewählt und nach und nach innerhalb eines halben Jahres erarbeitet.
Sie richten sich vor allem an andere Jugendliche, aber auch an interessierte Erwachsene.

Wir freuen uns über Anregungen und Kritik.
Wir sind unter der Mailadresse info@kuehnundmutig.de zu erreichen.
Kontakt:
Büro für Kommunikationsdesign
Langen Straße 51
34131 Kassel

Eingeladen waren alle Jugendlichen, die mitmachen wollten. Die Teilnahme war kostenlos.
Johannes Kühn

Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Unterstützung des Museumsvereins Kassel e. V. und des Kinder- und Jugendnetzwerkes für Kassel.

  • An der Wand aufgereihte Büsten von Jerôme Bonaparte
    Hier findest du Berichte über die Ausstellung!!!
  • Ein Alt-Text
    Religionsfreiheit und Gleichberechtigung? Was tat Jérôme für sein Volk?
  • Wie sah ein Gesetz eigetlich früher aus??? Gab es schon eine gleichberechtigung der Frau??? Und vor allem! Was durften die Kinder und wie ging man mit ihnen um???
  • Ein Alt-Text
    Ein Stadtrundgang zu König Lustik extra für Jugendliche und mit modernen Mitteln: Mithilfe von GPS-Geräten könnt Ihr Euch auf die Spuren von König Lustik begeben... Mehr dazu erfahrt Ihr hier!
  • Jerome
    Hatte Jérôme ein langweiliges Königsleben? Nein!
  • Ein Alt-Text
    der „Style-Empire“ 1807
  • Geschichte – langweilig und verstaubt? Von wegen! Hier findet ihr, was von der Vergangenheit noch in uns steckt.
  • Drei komische angezogene Kreaturen
    Topmode der Vergangenheit und der Gegenwart! Die Karl Lagerfelds des 19. Jahrhunderts
  • Adieu Westphalia, ich eil´nach Corsica
    Wie ist das Königreich Westphalen überhaupt entstanden?