1. Der Palast der Stände

Wenn man die Ausstellung betritt, kommt man sofort in den damaligen Parlamentsraum, wo man eine große Statue von Jérôme sieht, die links und rechts von einer Projektion des Bundestags umgeben ist.

Besonders gut fanden wir:
Die Marmorstatue des schwörenden Jérômes, der auf uns durch seine Größe sehr mächtig wirkte. Schaut man sich die Statue genauer an, merkt man sofort seine Inszenierung.